Klaus Friedrich für Korbach

Ehrlich. Erfahren. Erfolgreich

Klaus Friedrich

Der Bürgermeister






Bürgermeister zu sein ist kein Selbstzweck. Zwischen Haushaltssitzungen und Planungsrunden darf man nicht vergessen für wen man eigentlich da ist, nämlich für die Menschen dieser Stadt.
Das bedeutet Verantwortung nicht nur im Großen, sondern auch im Kleinen.
So mag manches, was den einen oder anderen sorgt, auf den ersten Blick unbedeutend erscheinen, aber es sind Sorgen und sie müssen ernst genommen werden. Dafür muss man bei den Menschen sein und ihnen zuhören - egal ob auf der Straße, an der Currywurstbude, bei unseren Vereinen oder in den Ortsteilen.

Der Politiker





In den vergangenen Jahren haben wir in Korbach gezeigt, dass Politik nicht im Schubladendenken von Parteien stattfinden muss. Wenn man eine Zukunft für alle gestalten will, dann muss man auch alle daran beteiligen.
Dafür braucht man die Bereitschaft für offene Gespräche, den Willen, die eigene Meinung zu überdenken und den Mut neue Wege einzuschlagen.
Es geht nicht um faule Kompromisse, sondern um ein gemeinsames Arbeiten an tragfähigen Lösungen, die überzeugen. In diesem Sinne möchte ich auch in den kommenden Jahren die Politik in unserer Stadt gestalten und moderieren.

Der Korbacher





Ich bin Korbacher aus Überzeugung, nicht nur weil ich hier geboren wurde. Die Menschen hier reden nicht nur, sie sind tatkräftig und packen an. Sie lieben ihre Heimat, sind traditionsbewusst und dennoch weltoffen und tolerant.
Das ist einfach nur sympathisch- es spornt mich an, es motiviert mich jeden Tag.

Der Mensch





Der Mensch Klaus Friedrich unterscheidet sich nicht wirklich vom Bürgermeister Klaus Friedrich. Ich mag Menschen.
Privat stehen, wie bei den meisten von uns, Familie und Freunde an erster Stelle, auch wenn diese bei mir in den vergangenen Jahren manchmal oft zu kurz kamen - was sie mir aber bislang nachgesehen haben.
Ich lese mit Begeisterung und höre gerne Musik, für wirkliche Hobbys und Passionen fehlt mir jedoch schlichtweg die Zeit. Okay, stimmt nicht ganz, seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines alten roten Treckers. Und dann gibt es da noch meine Leidenschaft für Kuchen und Schokolade ….

Woran ich arbeiten will:

Wir sind herausgefordert durch den demographischen Wandel, den Umbau der Arbeitsgesellschaft, die Veränderung von Familienstrukturen und den Folgen einer zunehmenden Globalisierung. Wir werden neue Lösungen brauchen, neue Konzepte, damit das, was uns wichtig ist in unserer Stadt - ob nun Kernstadt oder Ortsteile - auch morgen erhalten bleibt.
Vielen Menschen machen Veränderungen Angst. Das kann ich verstehen, aber unsere Stadt steht gut da, weil sie Veränderung auch immer als Chance begriffen hat.
Es geht darum, zukunftsfähig zu bleiben. Ich möchte, dass die Menschen sagen "hier lässt es sich gut leben" und das jeder dieser Menschen seinen eigenen Plan vom guten Leben verfolgen kann, so unterschiedlich diese Pläne auch sind. Junge Familien haben andere Ansprüche als ältere Menschen, der Handwerker andere als ein Konzern mit weltweiten Kontakten. Aber alle brauchen die richtigen Rahmenbedingungen und diese zu schaffen, sehe ich als meine vorrangigste Aufgabe.

Arbeitsplätze

Arbeitsplätze:

Korbach ist eine Wirtschaftsregion, die überzeugt und wo es sich lohnt zu investieren. Diesen Weg müssen wir konsequent weitergehen und die Säulen unserer örtlichen Wirtschaft, nämlich die Großindustrie, den Mittelstand, die gewachsenen Handwerksbetriebe, den Einzelhandel und den Dienstleistungssektor, fördern und unterstützen.
Die Standortsicherung von Conti, die Komplettansiedlung von Weidemann oder auch der Ausbau des Hanseplatzes sind dabei nur Beispiele.
Es geht auch darum, schnell, flexibel und unbürokratisch zu agieren und Entwicklungen auf den Weg zu bringen.

Bildung

Bildung:

Bildung ist nicht nur frühe Förderungen in Kindergarten und Schule. Um junge Menschen an unsere Stadt zu binden, müssen wir ihnen Perspektiven geben. Ausbildungsplätze sind da genauso wichtig wie Modelle, die betriebliche Ausbildung und Studium kombinieren. Hier ist für Korbach noch Luft nach oben.

Digitalisierung

Digitalisierung:

Erstens ist es wichtig, dass man zu Hause einen guten und schnellen Datenempfang hat.

Und zweitens ist eine gute digitale Infrastruktur heute ein entscheidender Faktor für Handel, Handwerk und Wirtschaft. Da ist es wichtig, dass wir dran bleiben, damit der Standort Korbach auch in Zukunft konkurrenzfähig bleibt.

Gesundheit

Gesundheit:

Auch in Korbach dünnt das Facharztangebot aus, das sehe ich mit Sorge. Damit daraus kein Mangel wird, müssen wir gezielt Anreize setzen und Wege finden, damit Korbach auch für junge Ärzte und Ärztinnen attraktiv bleibt. Im Notfall sind kurze Wege überlebenswichtig und darüber hinaus sind sie auch für ältere Mitbürger ein Stück Lebensqualität. Und natürlich muss unser Krankenhaus auch unser Krankenhaus bleiben. Gegen den Trend zur Privatisierung müssen wir zeigen, dass Wirtschaftlichkeit und Patientenwohl keine Gegensätze bilden.

Integration

Integration:

Die Flüchtlingskrise der vergangenen Jahre ist auch an Korbach nicht spurlos vorübergegangen. Das war nicht immer einfach, aber wir haben gezeigt, dass unsere Stadt anpacken kann. Wir können das und haben es bereits häufig bewiesen: Angefangen von den Flüchtlingen nach dem zweiten Weltkrieg über den Zuzug von Gastarbeitern bis hin zu den vielen Neubürgern aus der ehemaligen Sowjetunion. Diese Beispiele zeigen eindrücklich, wie aus Fremden Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen, Vereinskameraden und Mitbürger werden, für die Korbach Heimat ist.
Das war nicht immer einfach, wer aber nur auf die Belastungen schaut, übersieht die Chancen, die daraus entstehen. Integration ist kein Selbstläufer, daran müssen alle Seiten arbeiten.

Kindergärten

Kindergärten:

Wollen wir dem demographischen Wandel entgegensteuern, dann müssen wir die Belange gerade junger Familien noch stärker im Blick haben. Ausreichend Betreuungsplätze, auch schon für die Jüngsten, gute und zeitlich flexibel agierende Kindergärten, die eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen - davon profitieren wir alle.

Ortsteile

Ortsteile:

Korbach - das sind auch unsere 14 Ortsteile. Jeder davon ist etwas Besonderes und jeder für sich einzigartig. Doch alle sind vor die Aufgabe gestellt, trotz des demographischen Wandels die eigene Lebensqualität und die eigene kulturelle Identität zu wahren. Hier mit allen Beteiligten tragfähige Modelle zu entwickeln ist mir eine persönliche Verpflichtung, damit kulturelle Vielfalt und das Wir-Gefühl gewachsener Gemeinschaften und sozialer Netzwerke erhalten bleiben und gefördert werden.

Sicherheit

Sicherheit:

Sicherheit muss einer der zentralen Bausteine individueller Lebensqualität und kommunaler Politik sein. Im Vergleich zu anderen Städten steht unsere Stadt gut da. Aber seien wir ehrlich, wenn ich betroffen bin, hilft mir die Statistik wenig, denn jedes Delikt, jeder Wohnungseinbruch ist einer zu viel und persönlich ein einschneidendes Erlebnis.
Hier arbeiten wir mit Nachdruck weiter an Konzepten, denn Sicherheit hat viele Facetten. Dazu gehören auch die weitere Forderung einer höheren Polizeipräsenz und das Beseitigen von unsicheren Bereichen, die als zu dunkel oder unübersichtlich empfunden werden. Bei unserer aktiven Präventionsarbeit dürfen wir nicht lockerlassen. Hier lohnt sich jede Anstrengung.

Stadtentwicklung

Stadtentwicklung:

Ein Dauerthema und daher auch in den nächsten Jahren für meine Arbeit eine besondere Herausforderung. Der neue Bahnhof sowie der Umbau der Fußgängerzone waren da nur ein Anfang.
Das zweite Teilstück der Sanierung unserer Fußgängerzone muss zügig und konsequent in Angriff genommen werden. Denn unsere Innenstadt lebt vom Einzelhandel.
Bei Greko/Woolworth bewegt sich endlich etwas. Jetzt ist es wichtig, gemeinsam mit allen Beteiligten eine nachhaltige und attraktive städtebauliche Lösung zu finden.
Und nicht zu vergessen, der Neubau des Rathauses und die Neugestaltung des Stadtparkes.
Alles Eckpunkte, damit Korbach sich seinen Gästen und Bürgern auch zukünftig attraktiv und lebenswert präsentiert.

Verkehr

Verkehr:

In den vergangenen Jahren haben wir kontinuierlich in eine moderne Verkehrsinfrastruktur investiert. Dennoch muss noch einiges auf den Weg gebracht werden. Z. B. ist die Sanierung von Südring und Strother Straße längst überfällig.

Und die Verkehrssicherheit bleibt trotz aller Erfolge ein weiteres wichtiges Thema. Dazu gehört u. a. auch das Nebeneinander von Auto und Fahrrad, die Sicherheit der Schulwege oder das Thema "barrierefreie Stadt".

Die Anbindungen an die benachbarten größeren Städte, egal ob mit dem Auto oder der Bahn, müssen schneller werden. Die Reaktivierung der Bahnanbindung nach Marburg war ein erster Schritt, weitere müssen folgen.

Vereine, Ehrenamt und Kultur

Vereine, Ehrenamt und Kultur:

Die Förderung von Vereinen, Ehrenamt, Kultur, Feuerwehren, Kirchen und vielen anderen Bereichen ist nicht nur ein kommunalpolitisches Muss, sondern für mich eine Herzensangelegenheit und ein klares Bekenntnis zur kulturellen Vielfalt und zum sozialen Engagement.

Vereins- und Kulturarbeit und das damit verbundene ehrenamtliche Engagement sind das Herz unserer Stadt. Sie machen aus Korbach und seinen Ortsteilen erst Heimat.

Korbach im Wandel

Können Sie sich noch erinnern, was sich seit meinem Dienstantritt im Jahr 2001 in unserer Stadt und ihren Ortsteilen verändert hat? Ich lade Sie zu einem kleinen Spaziergang zu einigen erfolgreich umgesetzten Projekten ein:

Spaziergang durch Korbach

Spaziergang durch die Ortsteile

Kontakt

Falls Sie Fragen, Ideen und Anregungen haben, können Sie gerne mit mir in Kontakt treten:

Privatanschrift:

Klaus Friedrich
Leipziger Str. 29
34497 Korbach

Tel.: 05631 / 504 571
Fax: 05631 / 504 572
Email: info@klaus-friedrich-korbach.de

Impressum

Klaus Friedrich
Leipziger Str. 29
34497 Korbach

Telefon: 05631 / 504 571
Telefax: 05631 / 504 572
E-Mail: info@klaus-friedrich-korbach.de

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV):
Klaus Friedrich
Leipziger Str. 29
34497 Korbach

Bildrechte:
Klaus Friedrich
Krestel Computer und PhotoArt
Studio Blåfield
Karin Döling
Billion Fotos

Konzept, Gestaltung, technische Umsetzung:
Krestel Computer & PhotoArt

Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Warnhinweis zu Inhalten
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.

§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Impressum Vorlage von JuraForum.de

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Klaus Friedrich
Leipziger Str. 29
34497 Korbach

Tel.: 05631 / 504 571
Fax: 05631 / 504 572
Email: info@klaus-friedrich-korbach.de

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
- Besuchte Seite auf unserer Domain
- Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
- Browsertyp und Browserversion
- Verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- IP-Adresse
Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de